Der Visionär aus Idlib

Eigentlich waren wir für halb Acht verabredet. Dank meiner vorangeschrittenen Assimilierung an die kulturellen Gepflogenheiten dieser Stadt wurde es dann doch eher so halb Zehn. Für einen Moment habe ich die Sorge, dass M. deshalb sauer auf mich sein könnte. Selbstverständlich würden es Sitten und gute Erziehung nicht erlauben, seinen Unmut mir gegenüber zu äußern. Gast ist König und so Der Visionär aus Idlib weiterlesen

Rahirja!

Plötzlich sitze ich wieder dort, wo alles begann. Gaziantep. Sanko Park. Kahve Dünyesi. Caramel Machiato. Diesmal mit 5 Kilogramm mehr am Körper und unzählige Stories mehr im Gepäck. Vor gar nicht allzu langer Zeit saß ich an demselben Platz und überlegte, wo ich anfangen solle. Meine Überlegungen verwarf ich bald, weil sich alles, was ich plante, fügte oder in Rahirja! weiterlesen

Humanising Syrians

They are everywhere. Ganz egal, wo man in dieser Stadt auch hinblickt, an jeder Straßenecke lauert etwas. An jedem Ort versteckt sich eine Geschichte, die es verdient hat, erzählt zu werden. Ich realisiere langsam, dass zehn Tage kaum ausreichen werden, um meinen selbstauferlegten Ansprüchen gerecht zu werden und gleichzeitig nicht über meine körperlichen Grenzen hinauszugehen. Mit dem Wunsch, die Schicksale all jener Humanising Syrians weiterlesen

Family Portrait

Das Paradies ist zerbombt. Als M. und Ich von unserem Nachmittagsausflug zurückkehren, betritt ein neuer Akteur die Bühne. Nennen wir ihn der Einfachheit halber X. X. ist die Variable, die mir im Verständnis von M.’s Charakterzügen, über die ich mir die letzten vier Tage immens den Kopf zerbrochen hatte, enorm weiterhilft. Trotzdem wäre es mir lieber gewesen, unser Family Portrait weiterlesen

G-Unit

Als ich aufwache, sind wir zu dritt. Ich registriere, dass seit mehreren Stunden jemand auf einer Tastatur tippst. Es hört sich nach einem konzentrierten Tippsen an, nicht nach Nervosität oder Stress. Das beruhigt mich. Das spontane Ertönen des Mullahs gegen fünf Uhr morgens hatte mich dazu bewegt, den Balkon zu verlassen und es mir auf dem Sofa G-Unit weiterlesen

„Gazi“ – Antep

Die im Südosten der Türkei gelegene Stadt Gaziantep geriet in den letzten Monaten vermehrt in den Mittelpunkt der weltweiten Medienberichterstattung. Doch nicht erst seit den jüngsten terroristischen Aktivitäten des Islamischen Staates stellt „Antep“ einen bedeutenden Knotenpunkt weltpolitischen Geschehens dar. Als das Osmanische Reich im Jahre 1918 zu Grunde ging und Mustafa Kemal Atatürk mit Hilfe einheimischer Aufständischer den türkischen Befreiungskrieg zu führen begann, „Gazi“ – Antep weiterlesen